Beim Room Escape Spiel ist man Teil einer spannenden Story

23.10.2017 / Mario

Unsere Erfahrungen mit dem Room Escape Spiel einer neuen Generation

Das Wien Adventures Team wurde eingeladen das Room Escape Spiel Time Busters in Wien zu testen. Bei diesem Real-Life Rollenspiel konnten wir zu acht rätseln, denn so viele Personen können zeitgleich am Spiel teilnehmen. In der Regel sind maximal 5 bis 6 Personen pro Raum bzw. Spiel möglich.

Die Time Busters Anlage befindet sich im 2. Wiener Gemeindebezirk und ist sehr gut öffentlich angebunden. Die Räume sind frisch renoviert und die Anzahl und Größe der Spielstätten suchen ihresgleichen. Die Spannung war uns anzusehen und mischte sich wie immer bei unseren Tests mit Vorfreude und ein wenig Nervosität. Man will sich ja nicht blamieren in der Gruppe und vor den Kollegen.

Also: Was erwartet uns hier? Wie läuft das ganze ab?

Beim Spiel „Montezumas Grab“ wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt. Jedes Team, das jeweils aus 4 Personen bestand, ging in einen Raum, der ident zu dem der anderen Gruppe war. Wir waren zwar getrennt, spielten jedoch dasselbe Spiel. Das Ziel war, sich als Team rascher aus dem Raum zu befreien als das andere Team. Dieser Spielmodus schweißt die Teams untereinander zusammen und löst einen gewissen Ehrgeiz und Wetteifer in jedem Teilnehmer aus. Kampfparolen wurden zum Besten gegeben. Als Unterstützung, für den Fall dass wir nicht weiterkommen, wurde uns ein Betreuer zugewiesen, der außerhalb des Raumes per Videokamera das Spielgeschehen überwacht und den wir als Joker Einsetzen konnten. Die Kommunikation mit ihm wird per Walkee Talkee umgesetzt.

Nachdem der Ablauf geklärt war, ging es schon los und jedes Team wurde in den jeweiligen Raum entlassen. Ab hier wird es schwierig mit dem Erfahrungsbericht, da wir euch den Spaß nicht verderben wollen indem wir euch schon alles verraten, was euch an Aufgaben und Hindernissen beim Spiel erwartet. Aber so viel sei gesagt: Der Raum (oder vielleicht sind es sogar mehrere Räume…) war sehr authentisch und sehr professionell ausgestattet. Es geht im Grunde darum, dass man im Raum bzw. in den Räumen nach Hinweisen sucht, die wiederum zu weiteren Hinweisen, Rätseln und Aufgaben führen. Hier wird nicht nur der Kopf sondern auch der Teamgeist gefragt. Als Einzelkämpfer hat man hier keine Chance. Man muss sich ständig absprechen, koordinieren und gemeinsam die nächsten Schritte erarbeiten. Eine wahre Team-building Aufgabe! Vom Schwierigkeitsgrad her kann man durchaus sagen, dass das kein Kindergeburtstag ist, der Kopf läuft durchaus auf Hochtouren.

Damit man die Zeit im Auge behält, schließlich sind maximal 60 Minuten Zeit, sind die Räume mit Bildschirmen ausgestattet, die anzeigen, wieviel Zeit man noch übrig hat um das Ziel zu erreichen. Der Ehrgeiz wird angestachelt indem auch dargestellt ist, wie weit das andere Team bereits gekommen ist. Bei uns hat es nach Erreichen des Zieles durch das erste Team noch 5 Minuten gedauert bis Team 2 ebenfalls ans Ziel gekommen war. Man kann sich denken, wie Team 1 sich gefreut hat und die anderen spüren hat lassen, dass sie unglaubliche Looser sind. Das gehört bei einem Wettkampf nun mal dazu. Als wir den Raum wieder verlassen haben, merkten wir, wie aufgedreht wir alle waren. Das Adrenalin hat richtig eingeschlagen!

Fazit: Eine sehr tolle Anlage, viele Spielmöglichkeiten, tolle Betreuung und wir können mit gutem Gewissen sagen, dass dieses Spiel jedem gefallen hat! Wir finden, dass sich dieses Spiel wirklich für jeden eignet. Es ist nicht körperlich anstrengend oder gar gruselig oder erschreckend. Empfohlen wird das Spiel ab 14 Jahren, nach oben hin keine Grenze. Es gibt somit kein wirkliches Alterslimit, wobei wir finden, dass dieses Erlebnis zu junge Teilnehmer auch überfordern kann und somit der Spaß beeinträchtigt werden könnte. Nachdem es sich hierbei um eine Indoor Aktivität handelt, kann man das Room Escape Spiel jeden Tag und bei jeder Witterung spielen. Ein ideales Programm in den kälteren und feuchteren Monaten. Egal ob Freunde, Familie oder Arbeitskollegen – das Erlebnis wird jedem als Geschenk gefallen. Da das Spiel einen wahren Teambuilding Charakter hat, ist es die ideale Aktivität für einen Firmenausflug oder eben als Teambuilding Event.

Hinweise, Rätsel und Codes bestimmen das Spiel

Um aus dem Raum zu entkommen ist Teamarbeit gefragt



AMORZ OG
Friedrich-Kaiser-Gasse 73/6
A-1160 Wien
booking@wienadventures.com www.wienadventures.com

Bankverbindung:
Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG
BLZ: 20111
Konto: 82222751600
IBAN: AT90 20111 82222751600
BIC / SWIFT: GIBAATWWXXX