Was tun in Wien? Vor allem im Winter?

06.01.2016 / René

Im Winter, und hier vor allem in den Weihnachtsferien und in den Semesterferien, stellt sich für viele die Frage: Was tun in Wien?
Hmm, Frage gut doch die Antwort bleiben auch die meisten Wienerinnen und Wiener oft schuldig.
Wir nicht. Bei uns findest du Aktivitäten und Erlebnisse für jeden Geschmack und jedes Budget. Gutschein bestellen, Aktivieren und Loslegen.

Na gut, Wien ist kein Winter-Wonderland und damit gibt es einige Dinge die hier nunmal nicht oder nur schwer möglich sind.
Aber im Gegensatz zur breiten Meinung in Wien könne man lediglich ins Kino gehen und auf den Frühling hoffen, haben wir hier einige unserer Erlebnisse aufgeführt, die Ihr speziell im Winter oder auch im Winter in Wien wunderbar machen könnt und die auch gut mit den Öffis zu erreichen sind.
Was tun in Wien - Vorschlag 1:
Ursprünglich aus Budapest stammend, aber auch bei uns immer größer werdender Beliebtheit erfreuen sich Room Escape Spiele oder Escape the Room Spiele. Das phenomenale an diesen Spielen ist, dass man Logikrätsel im Team lösen muss um die verschiedenen Aufgaben zu erfüllen. Es gibt bereits einige dieser Spiele die nicht direkt zu vergleichen sind und alle preislich auf äußerst leistbarem Niveau liegen. Diese Spiele finden drinnen statt, das heißt sind im Winter ebensogut spielbar wie im Sommer. Sie sind für ein breites Publikum ab 13 Jahren durchführbar und Ihr könnt zu zweit, zu dritt, zu viert, bei großen Gruppen oder Firmenevents aber auch zu zwanzigst spielen. Definitiv eine Empfehlung für Rätselfreunde, Ratetiger und alle die beweisen wollen wie sehr sie auf Zack sind. Spielbar sind die Games bei jeder Wetterlage und an jedem Wochentag.

Was tun in Wien - Vorschlag 2:
Für all diejenigen die nur kurze Zeit in Wien verweilen und die auch im Winter die Sehenswürdigkeiten der historischen Innenstadt dem Ambiente entsprechend bewundern und erleben möchten, empfehlen wir dringend, gut eingepackt (für alle Nicht-Wiener: wetterfest bekleidet) eine Fiakerfahrt durch die Wiener Innenstadt. In alten Kutschen erlebt Ihr Wien wie vor hundert Jahren und könnt aus der Kutsche winken wie einst die Kaiser und Könige die in Wien regiert haben.
Was tun in Wien - Vorschlag 3:
Was könnte entspanndender sein als im Winter oder bei schlechtem Wetter deinen nächsten Urlaubsflug im Cockpit des Originalflugzeuges, einer Boing 747 oder eines Airbus A320 vorab auzukundschaften? Im Flugsimulator kannst du die Start- und Zieldestination deiner Wahl aussuchen und unter Anleitung eines richtigen Piloten im Originalcockpit den Vogel sicher ans Ziel bringen. Fühle dich wie ein Pilot und lass dich von der realitätsnahen Darstellung beeindrucken.
Was tun in Wien - Vorschlag 4:
Alpinland Österreich. Auf hochalpine Aufgaben oder einfach die Möglichkeit die Schönheit der Natur hautnah am Berg zu erleben kannst du dich mit einem Kletterkurs in Wien vorbereiten oder auch ohne Freiluftambition mal in die Welt der Kletterei reinschnuppern. Hier bieten wir tolle Angebote bei denen auch schon recht kleine Aktivsportler auf Ihre Kosten kommen.
Was tun in Wien - Vorschlag 5:
Ein absolutes Highlight ist und bleibt er Helikopter Rundflug über Wien, bei dem euch alles geboten wird was Ihre euch wünscht und noch etwas mehr. Unsere erfahrenen Piloten sind sehr freundlich, wortgewandt und haben immer einen lässigen Spruch auf den Lippen. Zu Ihrem Wissen über Hubschrauber, die verschiedenen Typen, Flugrouten und allem was auch theoretisch mit der FLiegerei zu tun hat haben sie als Lokalmatadore natürlich auch Geschichten zum Überfluggebiet zu erzählen. Sie sorgen außer für Eure sichere Ankunft auch noch für Unterhaltung vor, während und nach dem Flug. Speziell im Winter ist die Stadt oft in ein wunderbares Licht getaucht und besitzt eine besonders beruhigende Ausstrahlung.
Was tun in Wien - Vorschlag 6:
Lasertag spielen in einem ehemaligen Geheimdienst-Gebäude knapp außerhalb von Wien ist der Renner unter Jugendlichen (ab 8 Jahren). Für viele ist Lasertag die gelungene Kombination aus Räuber und Gendarme spielen im Wald und Action- oder Ego-Shooter Spielen vor dem Bildschirm. Aufgeteilt in Teams versucht Ihr mit Hilfe eurer Teamkameraden und einer Laserpistole möglichst viele gegnerische Spieler zu treffen ohne selbst dabei getroffen zu werden. Das tolle Erlebnis sollte man um den Spielspaß und die Spanung zu erhöhen mit mindestens 8 Personen angehen. Bis zu maximal 24 Spieler können an einem Spiel teilnehmen.
Was tun in Wien - Vorschlag 7:
Dem Lasertag nicht unähnlich aber aufgrund der tatsächlich durch die Luft schwirrenden Geschoße erst ab 13 Jahren zugelassen ist der Actionspaß Paintball. Wenn du darauf aus bist deine Freunde auch im Winter ganz deutlich zu sehen dann kannst du sie beim Paintball mit neonfarbenen Farbkugeln markieren und glaub uns sie werden merken wenn sie getroffen wurden. Ein adrenalingetränktes Teamspiel bei dem eine Strategie und ein ruhiges Händchen Gold wert sein können.
Was tun in Wien - Vorschlag 8:
Wo besser könnte man Schnitzel jagen als in Wien. Wärmstens empfohlen auch zur kalten Jahreszeit die Schnitzeljagd in Wien.



AMORZ OG
Friedrich-Kaiser-Gasse 73/6
A-1160 Wien
booking@wienadventures.com www.wienadventures.com

Bankverbindung:
Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG
BLZ: 20111
Konto: 82222751600
IBAN: AT90 20111 82222751600
BIC / SWIFT: GIBAATWWXXX