Wien Adventures Blog

Was tun in Wien im Frühling?

11.04.2018 / René

Besondere Erlebnisse hat Wien einige zu bieten. Sobald der kalte Winter sich zurückzieht sprießen die Möglichkeiten sich in Wien mit Erlebnissen und Aktivitäten die Freizeit zu verschönern wie die Pflanzen aus dem Boden. Und es ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Die Vielfalt des Angebotes an Aktivitäten lässt wirklich keine Wünsche offen und beginnt bei einer mit Sightseeing kombinierten Schnitzeljagd durch die erwachende Hauptstadt beim Geocaching, geht über das sanfte Einatmen der Frühlingsluft bei einer individuell gestaltbaren, geführten Segway oder Fatbike Tour bis hin zur adrenalingetränkten Speedbootfahrt auf der Donau im 900 PS Geschoss.

Aber der Reihe nach.

Für Unternehmen und Gruppen von mehr als 10 Personen empfehlen wir unsere Top-Angebote im Frühling. Abhängig davon ob Du ein Teambuilding Event planst oder einfach mit den Kollegen im Rahmen eines Firmenausfluges das abenteuerliche Wien erkunden möchtest, können wir bei jeder Anfrage konkret auf deine Wünsche eingehen. Die Team- und auch die City- Challenge sind je nach Austragungsort mit bis zu 12 unterschiedlichen Teamaufgaben ausgestaltbar, bei denen wir speziell auf den vom Unternehmen gewünschten Fokus der Veranstaltung wie zu Beispiel Technologie, Mitarbeiterführung, Kreativität oder einen selbst gewählten Schwerpunkt eingehen. Die zu bewältigenden Aufgaben werden Euer Team fordern und den Zusammenhalt stärken.

Wenn Ihr allerdings eine Gruppenaktivität sucht, bei der Ihr einfach gemeinsam Spaß habt, haben wir ebenfalls eine ganze Reihe an Vorschlägen die Euch gefallen werden.

Ihr könnt im Wildwasserpark an der Donau mit einem Raftingboot dem nassen Element trotzen und das Schlauchboot über Stromschnellen reiten. Beim Power-Fan könnt Ihr Euch der Mutprobe mit einem Freien Fall aus 36 Metern Höhe stellen oder von der Plattform mit dem Flying Fox entlang der Donau der Erde entgegengleiten. Beim Bubble Soccer lasst Ihr Euch in eine Kunststoffkugel schnallen und versucht mit dieser als Eure Knautschzone beim Fußball den Ball ins gegnerische Tor zu befördern. Hierbei spielen fußballerische Fähigkeiten in den seltensten Fällen eine Rolle für den Spielausgang. Dafür werden aber Eure Lachmuskeln ordentlich strapaziert wenn Ihr nach einem Zusammenstoß durch die Gegend kugelt.

Bei schlechtem Wetter, was im April und Mai doch immer wieder vorkommen soll, könnt Ihr Euch im Windkanal beim Indoorskydiving versuchen und mit etwas Übung die ersten Figuren fliegen. Oder Ihr lasst Euch beim Room Escape Spiel in Gruppen in spezielle Räume mit mitreißende Rahmengeschichte sperren und versucht über Teamwork und Einsatz Eurer grauen Zellen innerhalb der vorgegebenen Zeit, oder schneller als die konkurrierende Gruppe, den Raum wieder zu verlassen.

Was ist schöner als das abenteuerliche Wien mit dem Partner zu erkunden und dabei den positiven Flow von Kulisse und Erlebnis sich wirken zu lassen?

Als Paar könnt ihr aus folgenden Abenteuern euren Favoriten wählen. Wobei es hier gravierende Unterschiede in Dauer und Intensität der Aktivitäten gibt. Unsere besonderen Paarerlebnisse im Waldviertel warten mit einer wunderbaren Vielfalt auf Euch. Ihr könnt mit dem Partner gemeinsam eine Kanufahrt, eine Quad Tour eine Wellnessbehandlung und kulinarische Leckerbissen erfahren. Für diejenigen die eher die romantische Seite der Stadt Wien erleben möchten haben wir bei unseren Kutschenfahrten durch die Innenstadt genau das Richtige um in Stimmung für beispielsweise einen Antrag oder eine Jubiläumsfeier zu kommen. Auf der anderen Seite lassen unsere Gäste sich gerne in den Bann des Indoor Fallschirmsprunges ziehen und lassen sich im Windobona Windkanal gemeinsam mit Ihren Liebsten den Wind um die Nase ziehen.

Andere wiederum bereiten sich für den nächsten Urlaub in wärmeren Gefilden vor und legen bei unserem Tauchkurs den Grundstein für die Tauch- und Schnorchelkarriere.

Zur gemeinsamen Familienaktivität mit Kindern hervorragend geeignet sind die im Folgenden genannten Erlebnisse. Direkt im Zentrum der Stadt könnt Ihr mit der gesamten Familie in einer interaktiven Führung mit mehreren Höhepunkten, wie 5D Kino und Animationsshow die bewegte Vergangenheit Wiens erleben. Mit Kindern ab 8 bzw 9 Jahren habt Ihr zudem die Möglichkeit auf eine geheime Mission im Untergrund zu gehen und Euch beim Lasertag in einem ehemaliegen Geheimdienststützpunkt nichts zu schenken oder aber in originalgetreuen Cockpits verschiedener Flugzeug- und Helikoptertypen im Flugsimulator als Cockpit Crew zu versuchen. Allen gemeinsam ist, dass Ihr bei Wien Adventures die bestmöglich Beratung für Eure Freizeitgestaltung erhaltet. Einfach anrufen und über Termine und Möglichkeiten informieren. Übrigens sind all unsere Erlebnisse auch als Gutschein zum Freude bereiten verfügbar. Einfach Gutschein bestellen, per pdf selbst ausdrucken oder als hochwertiger Geschenkgutschein per Post anfordern.

Geocaching in der Innenstadt

Teambuilding mal ganz anders

Gesamten Artikel lesen ...

Wie funktioniert eine Schnitzeljagd?

24.12.2017 / Mario

Die Schnitzeljagd oder auch als Rätselrallye bekannt ist ein Klassiker, der nach wie vor Rätsel und Krimi Fans begeistert!

Wie funktioniert so eine Rätselrallye? Das Spiel ist schnell erklärt: Man spielt in einer Gruppe oder mit mehreren Teams, wobei man Hinweise erhält und Rätsel lösen muss, um zum Ziel zu gelangen. Man könnte fast sagen, es ist wie ein Outdoor Live Room Escape Spiel. Wie auch beim Room Escape Spiel muss man verschiedene Aufgaben lösen, um voran zu kommen. Nur mit dem richtigen Teamgeist schafft man die Mission.

Diese Live Stadtspiele sind ideal um den Teamgeist zu stärken. Bei der Schnitzeljagd lernt man Wien auf eine spielerische Art und Weise besser kennen. Egal ob als Wiener oder Tourist, die Stadt bietet mit seinen Sehenswürdigkeiten eine einzigartige Kulisse. Bei der Rätselrallye geht es quer durch die Wiener Innenstadt, vorbei am Stephandsdom, dem Burgtheater oder dem Rathaus sowie anderen Sehenswürdigkeiten. Bei diesem Live Stadtspiel entdeckt man die Stadt neu.

Die Schnitzeljagd bzw. Rätselrallye ist etwas für wahre Krimi und Rätsel Freunde

Als Team begebt ihr euch quer durch die Wiener Innenstadt

Gesamten Artikel lesen ...

Beim Room Escape Spiel ist man Teil einer spannenden Story

23.10.2017 / Mario

Unsere Erfahrungen mit dem Room Escape Spiel einer neuen Generation

Das Wien Adventures Team wurde eingeladen das Room Escape Spiel Time Busters in Wien zu testen. Bei diesem Real-Life Rollenspiel konnten wir zu acht rätseln, denn so viele Personen können zeitgleich am Spiel teilnehmen. In der Regel sind maximal 5 bis 6 Personen pro Raum bzw. Spiel möglich.

Die Time Busters Anlage befindet sich im 2. Wiener Gemeindebezirk und ist sehr gut öffentlich angebunden. Die Räume sind frisch renoviert und die Anzahl und Größe der Spielstätten suchen ihresgleichen. Die Spannung war uns anzusehen und mischte sich wie immer bei unseren Tests mit Vorfreude und ein wenig Nervosität. Man will sich ja nicht blamieren in der Gruppe und vor den Kollegen.

Hinweise, Rätsel und Codes bestimmen das Spiel

Um aus dem Raum zu entkommen ist Teamarbeit gefragt

Gesamten Artikel lesen ...

Im Windkanal herrschen Bedingungen wie beim Fallschirmspringen!

11.10.2017 / Mario

Wie jedes unserer Erlebnisse haben wir auch das Indoor Skydiving getestet. Das Bodyflying im Windkanal hat uns begeistert!

Du solltest bereits 45 Minuten vor deinem Termin eintreffen. Zuerst checkst du ein und erhältst gleich zu Beginn eine Einweisung vom sehr freundlichen Instruktor. Dieser steht dir dann in weiterer Folge während des Erlebnisses im Windkanal zur Seite. Von Ihm erfährst du welche Bewegungen du im Luftkanal machen kannst und welche man lieber bleiben lassen sollte. Von Anfang an wird ist klar, dass Sicherheit an erster Stelle steht, was beim Anblick des Windkanals beruhigt, denn der ist nicht ohne: 15 Meter geht es rauf, daher solltest du dir genau einprägen, welche Bewegung einen nach oben und welche einen wieder nach unten befördern. Nach der Einschulung geht es weiter in die Umkleide: Du erhältst einen Overall, einen Schutzhelm, eine Schutzbrille und Ohrstöpsel. Für die richtigen Schuhe muss du selbst sorgen. Am besten sind ganz einfach Sneakers.

Und so lief es bei uns ab: Kaum waren wir fertig umgezogen ging es auch schon in den Windkanal. Wir betraten zunächst den Vorraum und wartet dort, bis wir an der Reihe waren. Als wir den Profis, die vor uns dran waren beim Fliegen zugesehen haben, wurde uns ganz anders. Aber man darf nicht vergessen, dass der Windkanal auch zur Übung für geübte Fallschirmspringer dient – also bloß nicht einschüchtern lassen!

Als es losging dachten wir noch, schade dass es nur zwei Flugminuten sind. Wir können euch eins garantieren – jede Sekunde kommt einem wie eine Ewigkeit vor! Beim Betreten des Windkanals spürte man den unglaublich starken Wind, der dort mit einer Geschwindigkeit von bis zu 280 km/h erzeugt wird. Hier verstanden wir, warum wir Ohrstöpsel und eine Schutzbrille erhalten haben. Ohne dem wäre es drin kaum auszuhalten. Der Instruktor half uns dabei in der Luft zu schweben. Er gibt einem per Handzeichen Anweisungen, welche Bewegung man machen sollte. Das Feeling war unglaublich! Jede einzelne Körperbewegung – und sei sie noch so leicht – wirkt sich unglaublich stark aus. Man muss hier bedenken, dass eine falsche Bewegung zu unerwünschten Folgen führen kann. Aber wie gesagt, man ist nicht allein im Windkanal und der Instruktor greift bei jedem Fehler sofort ein.

Nach der ersten Minute verlässt man den Kanal wieder und wartet auf den zweiten Durchgang wieder im Vorraum. In dieser Zeit pocht einem das Herz bis zum Hals und verarbeitet die zuletzt erlebten 60 Sekunden. Ein unglaublicher Adrenalinkick! Beim zweiten Durchgang fühlt man sich schon etwas sicherer und versucht weitere Moves in der Luft. Das Ganze wird übrigens von einer Kamera im Windkanal aufgenommen, damit man von seinem Erlebnis neben einer Urkunde auch ein Erinnerungsvideo an dieses geile Erlebnis hat. Fazit: Wir sind angetan von der Größe der Anlage, der Umkleide und dem engagierten Team.

Alles läuft professionell ab, sodass man sich beim Betreten des Windkanals in gute Hände begibt. Für den Windkanal selbst benötigt man auf alle Fälle eine Portion Mut. Dennoch finden wir, dass sich jeder einmal drüber trauen sollte weil Indoor Skydiving ein absoluter Spaß-Garant ist.

TIPP: Dieses Erlebnis ist definitiv die Geschenkidee für deinen Freund oder deine Freundin Weihnachten 2018

Fliegen im Windkanal

Indoor Skydiving

Gesamten Artikel lesen ...

Außergewöhnliche Firmenausflüge und Teambuilding in Wien

26.11.2016 / René

Wir brechen eine Lanze für die neue Generation der Firmenausflüge und Teambuilding-Seminare.

Jeder der in den letzten 15 Jahren auf einer Veranstaltung war, die sich den Namen Firmenausflug, Betriebsausflug oder Teambuilding gegeben hat weiß wovon wir sprechen, wenn wir folgendes sagen: Immer dieselben 5 Aufgaben um Teamfähigkeit unter Beweis zu stellen und das Klima zwischen Abteilungen und einzelnen Personen zu verbessern. Allesamt sind auf Dauer ermüdend und führen dazu, dass die Beteiligung an derartigen Ausflügen durch die Bank sinkt.

Keine Frage, es gbit Hochseilgärten und Aufgaben dort, die tatsächlich eine Herausforderung darstellen und durch die das „WIR-Gefühl“ gestärkt und die eine oder andere persönliche Angst im Zusammenspiel mit den Kollegen überwunden werden kann.

Gesamten Artikel lesen ...

Heute Erlebnisgutschein für Wien bestellen

26.10.2016 / René

Erlebnisgutschein für Wien heute gleich besorgen, schenkt Dir Zeit für morgen.

Schon heute Erlebnisgutschein für Wien bestellen. Weihnachten rückt immer näher und was ist in dieser schnelllebigen Zeit mehr wert als gemeinsam Zeit zu verbringen?

Am besten im Gedächtnis bleiben gemeinsam gemachte Erfahrungen und Erlebnisse. Spar Dir die Zeit und entscheide Dich gleich heute für ein Erlebnis in Wien von Wien Adventures!

Wir bieten Dir die Flexibilität Dich nicht sofort festlegen zu müssen welches unserer zahlreichen Erlebnisse in Wien, Niederösterreich oder dem Burgenland Du mit Deinen Lieben genießen möchtest.


Hot Rod City Tour in Wien bei Nacht

Segway Sightseeing in und um Wien

Gesamten Artikel lesen ...

Was tun in Wien? Vor allem im Winter?

06.01.2016 / René

Im Winter, und hier vor allem in den Weihnachtsferien und in den Semesterferien, stellt sich für viele die Frage: Was tun in Wien?
Hmm, Frage gut doch die Antwort bleiben auch die meisten Wienerinnen und Wiener oft schuldig.
Wir nicht. Bei uns findest du Aktivitäten und Erlebnisse für jeden Geschmack und jedes Budget. Gutschein bestellen, Aktivieren und Loslegen.

Na gut, Wien ist kein Winter-Wonderland und damit gibt es einige Dinge die hier nunmal nicht oder nur schwer möglich sind.
Aber im Gegensatz zur breiten Meinung in Wien könne man lediglich ins Kino gehen und auf den Frühling hoffen, haben wir hier einige unserer Erlebnisse aufgeführt, die Ihr speziell im Winter oder auch im Winter in Wien wunderbar machen könnt und die auch gut mit den Öffis zu erreichen sind.
Was tun in Wien - Vorschlag 1:
Ursprünglich aus Budapest stammend, aber auch bei uns immer größer werdender Beliebtheit erfreuen sich Room Escape Spiele oder Escape the Room Spiele. Das phenomenale an diesen Spielen ist, dass man Logikrätsel im Team lösen muss um die verschiedenen Aufgaben zu erfüllen. Es gibt bereits einige dieser Spiele die nicht direkt zu vergleichen sind und alle preislich auf äußerst leistbarem Niveau liegen. Diese Spiele finden drinnen statt, das heißt sind im Winter ebensogut spielbar wie im Sommer. Sie sind für ein breites Publikum ab 13 Jahren durchführbar und Ihr könnt zu zweit, zu dritt, zu viert, bei großen Gruppen oder Firmenevents aber auch zu zwanzigst spielen. Definitiv eine Empfehlung für Rätselfreunde, Ratetiger und alle die beweisen wollen wie sehr sie auf Zack sind. Spielbar sind die Games bei jeder Wetterlage und an jedem Wochentag.

Was tun in Wien - Vorschlag 2:
Für all diejenigen die nur kurze Zeit in Wien verweilen und die auch im Winter die Sehenswürdigkeiten der historischen Innenstadt dem Ambiente entsprechend bewundern und erleben möchten, empfehlen wir dringend, gut eingepackt (für alle Nicht-Wiener: wetterfest bekleidet) eine Fiakerfahrt durch die Wiener Innenstadt. In alten Kutschen erlebt Ihr Wien wie vor hundert Jahren und könnt aus der Kutsche winken wie einst die Kaiser und Könige die in Wien regiert haben.
Was tun in Wien - Vorschlag 3:
Was könnte entspanndender sein als im Winter oder bei schlechtem Wetter deinen nächsten Urlaubsflug im Cockpit des Originalflugzeuges, einer Boing 747 oder eines Airbus A320 vorab auzukundschaften? Im Flugsimulator kannst du die Start- und Zieldestination deiner Wahl aussuchen und unter Anleitung eines richtigen Piloten im Originalcockpit den Vogel sicher ans Ziel bringen. Fühle dich wie ein Pilot und lass dich von der realitätsnahen Darstellung beeindrucken.
Was tun in Wien - Vorschlag 4:
Alpinland Österreich. Auf hochalpine Aufgaben oder einfach die Möglichkeit die Schönheit der Natur hautnah am Berg zu erleben kannst du dich mit einem Kletterkurs in Wien vorbereiten oder auch ohne Freiluftambition mal in die Welt der Kletterei reinschnuppern. Hier bieten wir tolle Angebote bei denen auch schon recht kleine Aktivsportler auf Ihre Kosten kommen.
Was tun in Wien - Vorschlag 5:
Ein absolutes Highlight ist und bleibt er Helikopter Rundflug über Wien, bei dem euch alles geboten wird was Ihre euch wünscht und noch etwas mehr. Unsere erfahrenen Piloten sind sehr freundlich, wortgewandt und haben immer einen lässigen Spruch auf den Lippen. Zu Ihrem Wissen über Hubschrauber, die verschiedenen Typen, Flugrouten und allem was auch theoretisch mit der FLiegerei zu tun hat haben sie als Lokalmatadore natürlich auch Geschichten zum Überfluggebiet zu erzählen. Sie sorgen außer für Eure sichere Ankunft auch noch für Unterhaltung vor, während und nach dem Flug. Speziell im Winter ist die Stadt oft in ein wunderbares Licht getaucht und besitzt eine besonders beruhigende Ausstrahlung.
Was tun in Wien - Vorschlag 6:
Lasertag spielen in einem ehemaligen Geheimdienst-Gebäude knapp außerhalb von Wien ist der Renner unter Jugendlichen (ab 8 Jahren). Für viele ist Lasertag die gelungene Kombination aus Räuber und Gendarme spielen im Wald und Action- oder Ego-Shooter Spielen vor dem Bildschirm. Aufgeteilt in Teams versucht Ihr mit Hilfe eurer Teamkameraden und einer Laserpistole möglicht viele gegnerische Spieler zu treffen ohne selbst dabei getroffen zu werden. Das tolle Erlebnis sollte man um den Spielspaß und die Spanung zu erhöhen mit mindestens 8 Personen angehen. Bis zu maximal 24 Spieler können an einem Spiel teilnehmen.
Was tun in Wien - Vorschlag 7:
Dem Lasertag nicht unähnlich aber aufgrund der tatsächlich durch die Luft schwirrenden Geschoße erst ab 13 Jahren zugelassen ist der Actionspaß Paintball. Wenn du darauf aus bist deine Freunde auch im Winter ganz deutlich zu sehen dann kannst du sie beim Paintball mit neonfarbenen Farbkugeln markieren und glaub uns sie werden merken wenn sie getroffen wurden. Ein adrenalingetränktes Teamspiel bei dem eine Strategie und ein ruhiges Händchen Gold wert sein können.
Was tun in Wien - Vorschlag 8:
Wo besser könnte man Schnitzel jagen als in Wien. Wärmstens empfohlen auch zur kalten Jahreszeit die Schnitzeljagd in Wien.

Gesamten Artikel lesen ...

Das Room Escape Spiel für Krimi Fans!

12.10.2015 / Mario

Ein neues Room Escape Spiel öffnete kürzlich seine Pforten in Wien und wir haben es sofort getestet: Crime Runners.

Dieses Escape Spiel ist wie gemacht für Polit-Thriller-Fans à la House of Cards. Die Story: Das Team wird in die Villa des korrupten Kongress-Politikers Simon Dickson geschickt, um nach Beweisen zu suchen, die seine Karriere als Politiker beenden sollen. Bei unserem Test-Spiel waren wir angetan und positiv überrascht über die sehr authentische Inneneinrichtung. Da macht das Rätseln gleich noch viel mehr Spaß.

Eine ganze Reihe von kniffligen Aufgaben warten da auf einen. Beim Spielen befindet man sich inmitten einer interaktiven Story, die einem kaum eine Denkpause gönnt. Man arbeitet regelrecht unter Druck und soll sich dabei mit dem gesamten Team hinsichtlich der Vorgehensweisen zur Lösung der Rätsel koordinieren. Eine echte, aufregende Herausforderung! Hat man die Aufgabe gelöst und den Beweis zur Entmachtung des korrupten Politikers gefunden, braucht man erstmal eine Erfrischung um die Spannung zu lösen. Aber keinen Wehmut, das Ende ist der Anfang einer neuen Geschichte auf die Ihr brennen werdet.

Gesamten Artikel lesen ...

Für Lasertag ist man niemals zu alt!

11.09.2015 / Christine

Es ist draußen regnerisch und ihr wisst nicht wirklich was ihr mit dem Tag anfangen sollt?!

Ihr habt Lust auf ein kultiges, actionreiches Erlebnis, bei dem ihr mit euren Freunden in eine andere Welt abtaucht? Dann nichts wie los zum Lasertag! Dieser Funsport, für die meisten sicherlich bekannt aus der Serie „How I met your Mother“, ist ein abenteuerliches Spiel für Junge und Junggebliebene. Das Wort „Sport“ ist hier ruhig wörtlich zu nehmen, da man beim Zielen, Markieren und Flüchten vor dem Gegner schon kräftig ins Schwitzen kommen kann. Natürlich kannst du zwischen den Spielen immer wieder Pausen einlegen, um deine Energiereserven wieder aufzustocken.

Gesamten Artikel lesen ...

Heb ab mit dem Gyrocopter!

04.09.2015 / Mario

Mit einem Flugzeug ist jeder schon mal geflogen. Man hofft jedes Mal nah genug am Fenster zu sitzen, um einen Ausblick über Stadt und Land zu erhaschen.

Beim Gyrokopter Flug ist alles ganz anders. Keine Flugbegleiter, keine Tische und keine Zeitschriften, dafür aber einen unbezahlbaren Rundumblick, den man auf Wunsch auch mit offenem Dach (!) genießen kann. Mehr Aussicht und Flug-Feeling geht nicht.

Beim Tragschrauber fliegen kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus, da man in alle Richtungen freie Sicht auf die Landschaft hat. Keine winzigen Fensterluken und keine lästige Sitznachbarn. Man kann sich beim Flug so richtig entspannen, denn Tragschrauber gelten als die sichersten Fluggeräte überhaupt. Selbst wenn der Motor ausfallen sollte, kann der Gyrokopter problemlos und sicher landen. Mit diesem Wissen kann man den Flug noch mehr genießen.

Gesamten Artikel lesen ...

Abenteuer Junggesellenabschied direkt in Wien

14.07.2015 / René

Alles was ihr Euch wünscht!

Günstige Action für den Junggesellenabschied, ein tolles gastronomisches Angebot und super öffentlich erreichbar!

Poltern in Wien
Wien Adventrues macht deinen Junggesellenabschied zum Erlebnis

Die Auswahlmöglichkeiten für einen Junggesellenabschied sind schier unerschöpflich.
Doch um welche Kriterien geht es wirklich?
Im Normalfall, das Wort wird hier als Bezeichnung des Durchschnittes gebraucht und soll keineswegs eine Normalität vorgaukeln die nicht vorhanden ist, wünscht sich die Poltergruppe einen lustigen Ausflug, im Bestfall zu einer Location die gut erreichtbar ist. (öffentlich und mit dem PKW)
Dort ein Teamevent das nach Möglichkeit allen Spaß macht, davor, danach oder gegebenenfalls zwischendurch ein gastronomisches Erlebnis von dem man auch der/dem zuhausegebliebenen PatnerIn erzählen kann, gepaart mit einer schönen Location.
Und letzten Endes darf das Ausflugsziel ruhig auch nahe gelegen sein um eine unkomplizierte An-und Abreise zu ermöglichen sowie die Bedingungen schaffen um nach dem Aktivpart rasch an einen Night-Life Hot-Spot zu gelangen.
Gibt es nicht? -> Stimmt nicht!

Gesamten Artikel lesen ...

Gutschein für Erlebnisse in und Rund um Wien

27.10.2014 / René

Wir bietet dir die ultimative Geschenkidee! Die Abenteuer wurden alle auf Herz und Nieren geprüft und es ist für jeden das richtige Erlebnis dabei!

Hier geht es zu den Erlebnissen!


Am Besten kommen unserer Erfahrung nach Geschenke an, bei denen Beschenkte und Schenkende etwas Tolles miteinander erleben. Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, diese Erlebnisse ausfindig zu machen und mit der entsprechenden Hintergrundinformation anzubieten. In und um Wien gibt es eine Reihe spannender Freizeitaktivitäten, die noch nicht so bekannt aber äußerst erlebenswert sind. Diese bieten wir in Form von hochwertigen Gutscheinen an und sind stets bestrebt Neuheiten, die unseren Kriterien entsprechen, in unser Programm aufzunehmen.


Gesamten Artikel lesen ...

Nimm Platz im Cockpit des Airbus A320

11.09.2014 / René

Der Airbus A320 Flugsimulator mitten in Wien - ein Abenteuer das Indoor stattfindet und das somanch unerfüllten Traum in Erfüllung gehen lässt.

Um noch kurz auf die aktuelle Wetterlage einzugehen, ihr habt beim Flugsimulator die Möglichkeit euch wetter- und destinationstechnisch so richtig auszutoben. Wer ganz unverfroren ist kann beispielsweise bei Regen in Bali starten und bei perfektem Sonnenschein in Wien landen. Es stehen euch über 24.000 Flughäfen zur Auswahl für eure Start- und Landemanöver zur Verfügung.

Doch der sich Mitten in Wien befindende Flugsimulator bietet noch ganz andere Vorzüge. Ihr betretet den originalgetreuen Nachbau eines Airbus A320 über die Rampe am Heck und schlendert durch die voll ausgestattete Kabine zu eurer Wirkungsstätte ins Cockpit. Hier erwartet euch ein richtiger Pilot und erläutert zu Beginn des Fluges die Instrumente, deren Funktionen und Anzeigen im Cockpit. Während eures Fluges wird er euch alle Einzelheiten zu Flugzeug, Flugverkehr, den Steuerelementen und zu den Abläufen im Cockpit während eines Linienfluges erklären.

Gesamten Artikel lesen ...

Paintball - das Teamerlebnis!

29.08.2014 / René

Paintball stärkt den Teamgeist, die Kommunikation und macht richtig viel Spaß!

Eine andere Art seine Freunde zu treffen wird euch beim Paintball geboten. In voller Montur, die euch natürlich zur Verfügung gestellt wird, begebt ihr euch in ein Spielfeld und dann kann geballert werden. Zwei Teams versuchen, je nach Spielmodus, alle gegnerischen Spieler zu markieren, eine Flagge von der gegnerischen Base zur eigenen Base zu bringen oder man spielt überhaupt jeder gegen jeden ("Last Man standing").

Wir bei Wien Adventures können euch den Familienfreizeitspaß an 2 verschiedenen Standorten anbieten.

Gesamten Artikel lesen ...

Lass mal ordentlich Dampf ab!

09.08.2014 / Mario

Das ultimative Abenteuerpackage: Quad und Funcar im Parcours fahren, Bagger selber fahren und Autos zerstören!

Auf dem riesiegen Fun-Areal in Weikertschlag an der Thaya hast du die Möglichkeit dazu!

Beweg´ ein Quad über den Hindernisparcours, dass Wasser und Matsch nur so spritzen. Danach kommt das FunCar zum Einsatz. Es besteht aus zwei zusammengeschweißten Autovorderteilen. Beide Fahrer sitzen Rücken an Rücken und müssen ihren Teil "beisteuern", um auf dem Slalomparcours zu bestehen. Sitze im Anschluss an den Steuerhebeln eines 24t Kettenbaggers und tob dich auf dem riesigen Bagger Areal mal so richtig aus. Grab deine Krater und schmeiße mit Erde um dich - lass deinen Gefühlen freien Lauf! Zerstöre mit einem Vorschlaghammer ein Auto. Und wenn dir das noch nicht genug ist, schlägst Du danach die Kralle eines 27t-Umschlagbaggers ins Fahrzeug!

Wer überschüssige Energie loswerden möchte, kann dieses einmalige Erlebnis gleich hier direkt buchen!

Gesamten Artikel lesen ...

Erlebe die schönste Metropole Europas von oben!

19.07.2014 / Mario

Kennst du den Kahlenberg, die Donaucity oder den Steffl von oben? Dann wird es allerhöchste Zeit für einen Hubschrauber-Rundflug über Wien!

Dieses atemberaubende Erlebnis hinterlässt einen unvergesslichen Eindruck und ist die ideale Geschenkidee für jene, die eine außergewöhnliche Freizeitaktivität suchen. Gestartet wird in Bad Vöslau und schon am Weg Richtung Wien kann man die ersten Sehenswürdigkeiten, wie etwa die Burg Liechtenstein, den Husarentempel und die Burg Mödling von oben betrachten.

Gesamten Artikel lesen ...

Einen Rennwagen auf der Rennstrecke bewegen

30.04.2014 / René

Wer träumt nicht davon?
Einmal mit einem Rennwagen auf einer richtigen Rennstrecke zu zeigen was in einem steckt.
Dazu habt ihr jetzt Gelegenheit!

Mal ehrlich, die meisten von uns lieben schnelle Wagen und bewundern Menschen, die viel Geld damit verdienen Rennboliden auf einer Rennstrecke im Kreis zu bewegen.

Manch einer denkt vielleicht sogar, das könne er/sie auch. Richtig! Mit den neuen Wien Adventures Angeboten zum Rennsport sind jederman die Tore zur Rennstrecke weit geöffnet und das beste daran, auch die Fahrzeuge stehen schon top-abgestimmt bereit. Einsteigen und losheizen heißt die Devise.

Natürlich gibt es bevor es losgeht eine ausführliche Unterweisung von einem Profi der dir sowohl die Strecke als auch dein Gefährt, den Renn KTM X-BOW R näher bringt und dich auf die Besonderheiten des Fahrzeuges und dessen Eigenschaften im Renntempo vorbereitet.

Gesamten Artikel lesen ...

Junggesellenabschied - finde das ultimative Erlebnis für deine Gruppe!

28.01.2014 / René

Woran denkst du beim Wort „Polterabend“? Etwa Alkohol, Stripclubs, Hang Over?
Zum Feiern eines gelungenen Junggesellenabschiedes gehört mehr!

Mit Wien Adventures könnt ihr davor oder stattdessen etwas erleben, von dem man auch im Nachhinein noch jedem und jeder mit Freude erzählen kann.


Ist der angehende Bräutigam ein Actionliebhaber, ein Tüftler oder doch eher der Manager der anderen gerne beim rackern zusieht?
Egal, Ihr entscheidet welche Aktivitäten er macht und in welcher Rolle er sich wiederfindet. Unsere zahlreichen Erlebnisse sind kombinierbar und wir helfen euch gerne bei der Planung eures ausgefallen schrillen oder gemütlich bodenständigen Junggesellenabschieds.

Auto zerstören

Bagger

Gesamten Artikel lesen ...

Ehrgeiz und Talent finden ihren Weg!

02.01.2014 / René

Von Michelhausen (Tulln) bis Garmisch-Partenkirchen und noch viel weiter...

Mit Disziplin, Ehrgeiz und Freude am Sport bahnt sich ein junger Niederösterreicher seinen Platz in Richtung Skisprung-Olymp. Aus besonderem Anlass meldet sich das Wien Adventures Team 2014 neben aktuellen Abenteuermöglichkeiten in und um Wien auch einmal in Punkto Spitzensport zu Wort.

Ein junger Bursch aus unserer Region (Wien, Niederösterreich und dem Burgenland), ein Michelhausener, hält momentan die ganze Sportwelt in Atem.
Nicht nur der Wintersportzirkus ist begeistert und erstaunt zugleich darüber was der junge Niederösterreicher Thomas Diethart seit wenigen Tagen im Skisprungweltcup veranstaltet. Gestern, beim Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen, dem zweiten Wettbewerb der laufenden 4- Schanzen Tournee, gelang ihm in eindrucksvoller Manier der endgültige Durchbruch. Mit zweimaliger überlegener Bestweite gewinnt Thomas Diethart das Neujahrsspringen mit über 11 Punkten Vorsprung auf den ebenfalls in Top-Form agierenden Thomas Morgenstern und beeindruckt Fachwelt sowie Journalisten und bringt die Herzen der heimischen Fans zum Hüpfen. Doch woher nimmt dieser junge Bursch seine Kraft und unheimliche Nervenstärke?

Schanzenanlage Garmisch-Partenkirchen

Gesamten Artikel lesen ...

Abenteuer unter´m Weihnachtsbaum?

07.12.2013 / René

Was jemandem schenken der an und für sich alles hat und die Frage nach seinen Wünschen mit: "Hmm, ich weiß nicht..." beantwortet?

vor dieser Herausforderung stehen Millionen Menschen weltweit in der Vorweihnachtszeit.

Und wie für fast jede Herausforderung gibt es auch für diese eine Strategie, die eine fast spielerische Überwindung ermöglicht.

Mit unserem breiten Angebot an Erlebnissen und Abenteuern in und um Wien haben wir für fast jeden, der noch nicht weiß was er möchte, das optimale Geschenk im Programm.
Gerne beraten oder beauskunften wir euch telefonisch oder per E-Mail und suchen gemeinsam das richtige Abenteuer für eure/n Liebste/n heraus.

Hubschrauber selber fliegen

Selber Bagger fahren

Gesamten Artikel lesen ...

Fühl dich wie ein echter Pilot!

23.09.2013 / René

Eine perfekte Landung mitten in Wien hinlegen.

Kindliche Berufswünsche sind vielfältig und doch wünscht sich ein gutes Drittel aller Buben zwischen 6 und 12 Jahren nichts sehnlicher als später einmal Profi-Fußballer, Polizist oder Pilot zu werden. Nur für wenige jedoch erfüllt sich dieser Traum. Aber der Reiz einmal in den Kindheits-Traumberuf hineinzuschnuppern bleibt meist bestehen. Bei uns geht das! Zumindest mal was den Pilotenwunsch angeht.

Mitten in Wien hast du die Möglichkeit dich in ein originalgetreues, voll ausgestattetes Airbus A320 Cockpit zu begeben und mit 180° sphärischer Rundumsicht in HD Auflösung jede Sekunde deines Fluges zu genießen. Ein richtiger Pilot wird dir als „Herr der 1000 Knöpfe“ die Funktionen und Anzeigen im Cockpit erklären und dir während deines Fluges zu allen Einzelheiten, das Flugzeug und den Flugverkehr betreffend, Rede und Antwort stehen.

Airbus A320 Flugsimulator

Airbus A320 Flugsimulator

Gesamten Artikel lesen ...

Es sind knifflige Aufgaben zu lösen? Challenge accepted!

17.09.2013 / René

Die meisten von uns sind seit ihrer Kindheit von Computerspielen mehr oder weniger beeinflusst.

Was aber passiert wenn man den Computer als Medium außen vor lässt und sich selbst und höchstpersönlich aufmacht um eine Mission zu erfüllen? Genau das kann man nämlich seit kurzem in Wien. Das Konzept nennt sich Exit The Room und wir haben es für euch getestet, für spannend befunden und in unser Wien Adventures Programm aufgenommen.

Wer Spiele wie "Monkey Island", "Indiana Jones" oder „The Legend of Zelda“ gern gespielt hat oder immer noch gerne zockt kennt die Art der Aufgabenstellung relativ gut.

Gesamten Artikel lesen ...

Wir bestätigen – potentielle Suchtgefahr beim Kitesurfing!

10.09.2013 / Mario

Kitesurfing - ein relativ junger und sehr trendiger Sport.

Was man davon in der Regel als Nicht-Kitesurfer mitbekommt sind junge Leute, die beispielsweise auf Fuerte Ventura, in Ägypten oder aber auf heimischen Seen auf Boards stehen und sich lässig von Segeln ziehen lassen. Noch viel mehr hört man aber die Kitesurfer mit unglaublicher Begeisterung von ihrem Sport schwärmen. Aus gutem Grund! Bei unserem Kitesurfing-Tag in Podersdorf haben wir genau das bei den neugierigen Kitesurfer-Anfängern beobachten können: Niemand wusste, wie das nun wirklich von Statten geht, aber jeder will es unbedingt ausprobieren, um zu erfahren, ob das wirklich so unglaublich cool ist.

Zu Beginn gab es schon das eine oder andere Aha: Surfkenntnisse sind gut, aber nur ein Bruchteil des Kitesurfings bezieht sich auf das Board. Windsurf-Erfahrungen sind ganz nett, da man weiß was Luv und Lee ist und die bisherigen Snowboarding Künste bringen dem Anfänger einen Vorteil beim Balancieren. Sobald man aber (noch am Boden) zum ersten mal den Übungskite in die Hand bekommt, weiß man womit man es zu tun hat: Wind! Man spürt die unglaubliche Kraft des Windes schon bei den 2 m² großen Schirmen, versucht sich am Boden zu halten und das Segel zu beherrschen. Bereits nach dieser Übungen will man die Bar (Steuerstange) nicht mehr aus der Hand geben, schon gar nicht, wenn man erfährt, dass die tatsächlichen Kitesurfing Segel ein Vielfaches der Fläche besitzen. Waaaaah!

Schon bei den ersten Bodenübungen packt die Kursteilnehmer der Ehrgeiz so schnell wie möglich ins Wasser zu kommen, doch das benötigt etwas Zeit. Sicherheitstrainings und grundlegende Kenntnisse zur Ausrüstung sind notwendig, um in bedrohlichen Situationen klar zu kommen. Kitesurfing ist kein Kindergeburtstag.

Dann aber auf dem Wasser fühlt man sich wie der Herr der Winde. Das Segel ist am Körper festgemacht und zieht einen mit unglaublicher Kraft Richtung Lee ohne dabei selbst viel Kraft zu benötigen. Die Kunst ist es das Segel zu beherrschen, Sprünge in die Luft zu wagen und heil wieder aus dem Wasser zu kommen. Profis schaffen auf dem Wasser eine Geschwindigkeit von bis zu 100 km/h, was aufgrund der Thermik im Burgenland auch bei uns durchaus möglich ist. Das Gefühl ist überwältigend!

Fazit: Kaum ein Sport macht einen so schnell süchtig wie dieser. Ein mal angefangen, will und kann man nicht mehr aufhören.

Gesamten Artikel lesen ...

Ganz großes Kino im Waldviertel!

30.07.2013 / René

Unpackbar gute Laune macht unser Angebot im Waldviertel.

Na gut es ist nicht der nächste Weg von Wien aus, aber der Ausflug lohnt sich auch für den/die GroßstädterIn in jedem Fall! Und wer sich dort ein Abenteuer gönnt, sollte am besten einen Tag dafür einplanen. Schon bei der Anfahrt bekommt man das Gefühl sich auf besonderem Boden zu befinden. Wer Lust hat sein Abenteuer mit etwas Österreich Sightseeing zu garnieren, sollte den nicht vernachlässigbaren dafür aber wunderschönen Umweg über´s Kamptal nehmen und diese idyllische Kulturgegend auf sich wirken lassen. Top Plätze für einen Zwischenstopp am Hin- oder Rückweg zum Adventure wären beispielsweise die Burgruine Gars/Thunau sowie das direkt am Kamp gelegene Sport und Erlebnisbad Gars.

Hummer

Fastrac

Gesamten Artikel lesen ...

Actionreiche Abkühlung gefällig?

11.07.2013 / René

Die Stadt heizt sich auf und alle nicht mit einer Klimaanlage gesegneten Menschen in Wien sind zum Dahinsiechen verdammt.


Wir haben jetzt die Lösung für alle, denen Baden alleine einfach zu wenig Action bringt. Jet Ski fahren vereint Geschicklichkeit, Konzentration, Action und vor allem Spaß und bringt mit Sicherheit auch die heiß ersehnte Abkühlung. Die Hitze in der Stadt ist an manchen Tagen kaum zu ertragen. Muss man auch nicht!

Jet Ski fahren nahe der Hauptstadt? Ja, das gibt´s! Wir haben getestet, für absolut empfehlenswert erachtet und gleich ins Programm aufgenommen. Die in Österreich einzigartige Jetski-Anlage besteht aus einem entzückenden Strandhaus, wo für die Verpflegung der abenteuerlustigen Neo-Jet-Ski Piloten gesorgt wird, einem Nebengebäude mit Umkleide, Duschen und WC-Anlage und dem Herzstück, einem 4 ha großen Jet Ski See der gut bestückt mit Kawasaki SXR 800 Jetskis auf Abenteuerlustige wartet.

Gesamten Artikel lesen ...

Formel Feeling in und um Wien

27.06.2013 / René

Nicht umsonst duellieren sich Motorsport-Legenden und aktuelle Champions seit 2008 mit ihm beim Race of Champions.

Der KTM X-Bow überzeugt als straßentaugliche Rennsportmaschine mit einem Gewicht- Leistungsverhältnis das dir den Atem stocken lässt. Absofort kannst du dieses imposante Gefährt bei uns selber fahren oder einen Gutschein für eine Ausfahrt der besonderen Art verschenken. Wir bestätigen, dass Fahrspaß und Leistung bei diesem Gefährt höchsten Erwartungen gerecht werden. Sébastien Loeb, Michael Schuhmacher, Jorge Lorenzo, Mick Doohan, Jenson Button, Alain Prost & Sebastian Vettel sind nur einige der "Testfahrer" auf deren Urteil wir uns neben dem eigenen gerne verlassen.

Gesamten Artikel lesen ...

Ein Hochseilgarten der Adventure nicht nur verspricht

22.05.2013 / René

Hochseilgärten und Kletterparks werben oft mit dem besonderen Kick.

Dabei ist nicht selten der Kick beim Hinfahren größer als beim Erlebnis selbst. Nicht so in unserem Hochseilgarten, hier finden auch jene eine Herausforderung, die nicht zur Spezies "Couchpotatoe" zählen. Adrenalinausschüttung garantiert, und die Endorphine wollen um Nichts nachstehen! In 15 Meter Höhe befindet sich die Route gespickt mit Hindernissen, die es zu überwinden gilt. Dieses Überwinden bezieht sich hier nicht primär auf die Hindernisse an sich sondern auf die Furcht vor dem Nichts das den Parcours umgibt. Aber keine Sorge, du bist bestens gesichert und ein Profi steht dir zur Seite.

Gesamten Artikel lesen ...

AMORZ OG
Friedrich-Kaiser-Gasse 73/6
A-1160 Wien
booking@wienadventures.com www.wienadventures.com

Bankverbindung:
Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG
BLZ: 20111
Konto: 82222751600
IBAN: AT90 20111 82222751600
BIC / SWIFT: GIBAATWWXXX